IT-LAW.AT Vorstand wiedergewählt

Am 2.10.2015 lud IT-LAW.AT zur jährlichen Generalversammlung. Heuer wurde der ehrenamtliche Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt. Ein Veranstaltungsausblick in das neue Vereinsjahr lässt großes Erwarten.
Einmal im Jahr zieht der IT-LAW.AT Vorstand Bilanz: ein Ehrenmitglied, 217 ordentliche Mitglieder, 26 unterstützende Unternehmen, 7 Vorstandssitzungen, 12 Fachveranstaltungen und 5 informelle Veranstaltungen waren nur wenig Kennzahlen, die präsentiert wurden und der Entlastung des Vorstandes zu Grunde lagen. Denn heuer wurde wieder gewählt.

Während das Präsidium unverändert bestätigt wurde, dürfen wir zwei neue Vorstandsmitglieder in unseren Reihen begrüßen, die bereits im letzten Jahr tatkräftig mitgearbeitet haben. Lukas Feiler wird 3. Sekretär und unterstützt bei der Organisation der Fachveranstaltungen. Alexandra Schrott übernimmt als Vize-Schatzmeisterin die Mitverantwortung über die Vereinsfinanzen. Sie folgen damit Isabell Lichtenstrasser und Jürgen Simeaner, die aus Zeitgründen den Vorstand verlassen, dem Verein aber natürlich erhalten bleiben und – so bleibt zu hoffen – vielleicht in Zukunft wieder mal Organfunktionen bekleiden. Michael Seitlinger und alle Anwesenden dankten den beiden stellvertretend für alle Mitglieder für ihren langjährigen Einsatz.
Und was dürfen die Mitglieder im neuen Vereinsjahr erwarten? Ein sattes Seminarprogramm, ein spannendes Symposium zum Thema „Internet of Things“ am 25.11.2015 und natürlich die Feierlichkeiten zu 15 Jahre IT-LAW.AT, denn am 13.09.2001 wurde die Wissenschaftliche Interessensgemeinschaft für Informationsrecht aus der Taufe gehoben.

0 replies

Kommentieren

 

Schreiben Sie einen Kommentar