Jour Fixe „Legal Tech Start-Ups"

Wir dürfen Sie im Namen von Legal Tech Initiative Austria eV, der Wissenschaftlichen Interessensgemeinschaft IT-LAW.AT, des…

Seminar „Smart Cars: Rechtliche Rahmenbedingungen – Status, Hürden und Herausforderungen“

RA Dr. jur. Andreas Eustacchio, LL.M. (LSE London), geboren 1972 in Kitwe, Sambia, studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Graz und Teramo (Italien) sowie Wirtschaftsrecht an der London School of Economics (LSE). Während er früher in Mailand für eine internationale Rechtsanwaltskanzlei tätig war, ist er heute Lehrbeauftragter am Management Center Innsbruck (MCI) für „International Product Liability“ sowie an der Fachhochschule IMC Krems an der Donau. Er beschäftigt sich intensiv mit rechtlichen Fragestellungen rund um automatisierte und autonome Fahrzeuge und wird uns in diesem Seminar einen Einblick in die komplexen Fragestellungen geben.

Das Seminar findet am Freitag, den 25.05.2018, 15:00 bis 19:00 Uhr, an unserem Vereinssitz bei GEISTWERT Rechtsanwälte, Linke Wienzeile 4/2/3, 1060 Wien, statt.

Die Teilnahme ist für Sie natürlich kostenlos. Wir ersuchen um Online-Anmeldung bis 23.05.2018. Eine Teilnahme online als Webinar ist möglich. Bei entsprechender Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten rechtzeitig vor dem Seminar zugesandt.

Folgen Sie dem Motto „von Mitgliedern – für Mitglieder“ und nutzen Sie die Chance auf dieses exklusive Seminar.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Jour-Fixe „Von staatlicher Souveränität, grenzenlosen Datenflüssen und einem Clash of Legal Cultures: der Microsoft Warrant Case und seine Implikationen“

14.00: Begrüßungskaffee

14.30: Key-note: Cornelia Kutterer, LL.M.  (Senior Director, EU Government Affairs – Privacy & Digital Policies Corporate, External & Legal Affairs, Microsoft Brüssel)

Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion unter der Moderation von Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó statt:

Teilnehmer:

  • Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel, Fachbereich Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, Universität Salzburg
  • Univ.-Prof. Dr. Ursula Kriebaum, Institut für Europarecht, Internationales Recht und Rechtsvergleichung, Universität Wien
  • RA Mag. Dr. Gerald Otto, LL.M., Vertreter von Mag. Seitlinger in EuGh, C-594/12 (Vorratsdatenspeicherungsrichtlinie)
  • Mag Max Schrems, Partei im Verfahren EuGh, C 362/14  (Facebook Ireland)
  • Mag. Michael Seitlinger, LL.M., Partei im Verfahren EuGh, C-594/12 (Vorratsdatenspeicherungsrichtlinie)

Die Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich zugänglich. Um Online-Anmeldung oder unter ID-organisation@univie.ac.at wird gebeten!

Seminar „EU Telecom Review“

Klaus Pfarrer ist seit 2000 im BMVIT in der Rechtsabteilung der Obersten Post- und Fernmeldebehörde (Europa- und Telekommunikationsrecht) tätig. In seiner Funktion ist u.a. Ressortvertreter in der EU-Ratsarbeitsgruppe Telekommunikation/Informationsgesellschaft sowie österreichischer Vertreter in telekommunikationssektorspezifischen Komitologie-Ausschüssen zur Beratung der Europäischen Kommission. Aktuell ist er Ressortvertreter in der EU-Ratsarbeitsgruppe bei den Verhandlungen zur Überarbeitung des Rechtsrahmens für elektronische Kommunikation und von diesem wird er uns in diesem Seminar berichten.

Das Seminar findet am Freitag, den 16.02.2018, 15:00 bis 19:00 Uhr, an unserem Vereinssitz bei GEISTWERT Rechtsanwälte, Linke Wienzeile 4/2/3, 1060 Wien, statt.

Die Teilnahme ist für Sie natürlich kostenlos. Wir ersuchen um Online-Anmeldung bis 14.02.2018. Eine Teilnahme online als Webinar ist möglich. Bei entsprechender Angabe erhalten Sie die Zugangsdaten rechtzeitig vor dem Seminar zugesandt.

Folgen Sie dem Motto „von Mitgliedern – für Mitglieder“ und nutzen Sie die Chance auf dieses exklusive Seminar.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Seminar „Facebook, Google, Amazon und andere – Besteuerung der Digital Economy“

Thomas Stranzinger ist Geschäftsführer der SOLIDARIS Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mbH. Er ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger. Neben seiner beruflichen Tätigkeit und zahlreichen Vorträgen ist er als ehemaliger Präsident auch Vorstandsmitglied bei IT-LAW.AT. Er wird in diesem Seminar über die durchaus brisanten europäischen und österreichischen Diskussionen rund um die Besteuerung der Digital Economy berichten.

Das Seminar findet am Freitag, den 13.04.2018, 15:00 bis 19:00 Uhr, an unserem Vereinssitz bei GEISTWERT Rechtsanwälte, Linke Wienzeile 4/2/3, 1060 Wien, statt.

Die Teilnahme ist für Sie natürlich kostenlos. Wir ersuchen um Online-Anmeldung bis 11.04.2018. Eine Teilnahme online als Webinar ist möglich. Bei entsprechender Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten rechtzeitig vor dem Seminar zugesandt.

Folgen Sie dem Motto „von Mitgliedern – für Mitglieder“ und nutzen Sie die Chance auf dieses exklusive Seminar.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Seminar „Artificial Intelligence im Kanzleialltag“

Bertram Burtscher leitet die Sektorgruppe TMT der Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer sowie die Praxisgruppe IT am Wiener Standort. Er ist vorrangig in den Bereichen Medien- und Telekommunikationsrecht aktiv, er berät zum Thema Outsourcing und Datenmanagement sowie bei komplexen IT-Projekten und den damit verbundenen gesellschaftsrechtlichen Transaktionen. Wir freuen uns sehr, dass er uns in diesem Seminar einen Einblick über den Einsatz von Artificial Intelligence im Alltag einer Kanzlei geben wird.

Das Seminar findet am Freitag, den 16.03.2018, 15:00 bis 19:00 Uhr, an unserem Vereinssitz bei GEISTWERT Rechtsanwälte, Linke Wienzeile 4/2/3, 1060 Wien, statt.

Die Teilnahme ist für Sie natürlich kostenlos. Wir ersuchen um Online-Anmeldung bis 14.03.2018. Eine Teilnahme online als Webinar ist möglich. Bei entsprechender Angabe erhalten Sie die Zugangsdaten rechtzeitig vor dem Seminar zugesandt.

Folgen Sie dem Motto „von Mitgliedern – für Mitglieder“ und nutzen Sie die Chance auf dieses exklusive Seminar.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Jour Fixe „Legal Tech Start-Ups“

 
Die Veranstaltung findet am Montag, 11. Dezember 2017 ab 19 Uhr im Dachgeschoß des Juridicums (Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien, 1010 Wien, Schottenbastei 10-16) statt.
 
Vortragende:
  • Dr. Axel Anderl, LL.M. (DORDA Rechtsanwälte)
  • Dr. Bertram Burtscher (Freshfields Bruckhaus Deringer)
  • Dr. Veronika Haberler, MAS, MLS (LeReTo)
  • Alexander Igelsböck, MA (i5invest Beratungs GmbH)
  • Mag. Franziska K. Lehner (Legal Tech Initiative Austria eV)
 
Die Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich zugänglich. Um Anmeldung hier oder unter https://www.postgraduatecenter.at/index.php?id=1464 wird gebeten.

IT-LAW.AT Weihnachtspunsch

Auch dieses Jahr möchten wir wieder einen gemeinsamen Abend mit Punsch, Glühwein, Maroni und allen anderen Leckereien am Christkindlmarkt im Weihnachtsdorf am Maria-Theresien-Platz verbringen.
IT-LAW.AT freut sich auf viele Anmeldungen zum Weihnachtspunsch am Donnerstag, 30.11.2017, 19 Uhr.

IT-LAW.AT Symposium 2017 – Datenschutzrecht zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Das IT-LAW.AT-Symposium beschäftigt sich – bewusst abhebend von den derzeitigen zahlreichen DSGVO-Vorträgen – schon mit den nächsten Schritten im „DSGVO-Lifecycle“, nämlich der Implementierung von Datenschutz Verhaltensregeln und stellt die Frage, welche Ansprüche der Wirklichkeit gerecht werden.

Und natürlich darf eines nicht fehlen: Welche Regelungen dürften der Prüfung durch den EuGH nicht standhalten?

Programm

  • 14.00 – 14.10: Begrüßung durch den Präsidenten von IT-LAW.AT
  • 14.10 – 14.40: Die Neuerungen des DSG 2018 – Dr. Gerhard Kunnert, stv. Abteilungsleiter (V/3) im Bundeskanzleramt
  • 14.40 – 15.10: Umsetzung der DSGVO in datengetriebenen Unternehmen – Dr. Natalie Ségur-Cabanc, Head of Regulatory Hutchison Drei Austria GmbH
  • 15.10 – 15.40:“I’m from the 70’s, but you are a 90’s bitch“ – Was ist neu an der DSGVO ? – Univ.Prof. Nikolaus Forgó, Universität Wien
  • 15.40 – 16.00: Kaffeepause
  • 16.00 – 16.30: DSGVO – Rechtsvereinheitlichung auf halber Strecke (tbd) – Karolina Mojzesowicz, Europäische Kommission (angefragt)
  • 16.30 – 17.00: Anspruch und Wirklichkeit des Datenschutzrechts – Zwischen bürokratischen Formalismen und Schutz der Betroffenen – Dr. Lukas Feiler, CIPP/E, SSCP, Baker McKenzie
  • 17.00 – 17.30: Social Engineering – Ariel Ohev Ami, AOA Security GmbH
  • 17.30 – 18:00: Sammelklagen nach der DSGVO – Die Zukunft der Rechtsdurchsetzung? – Max Schrems

Kosten:

  • 105€ für Mitglieder
  • 130€ für Nichtmitglieder

Jour Fixe „ und Ihre Blutzuckerkurve kennen wir auch… Datenschutz im Ambient Assisted Living“

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 13. September 2017 um 19 Uhr im Dachgeschoß des Juridicums (Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien, 1010 Wien, Schottenbastei 10-16) statt.

Vortragende:

  • Werner Bernreiter, MA (SeneCura)
  • Mag. Marianne Hengstberger, MA (AAL Austria)
  • Mag. Markus Kastelitz, LL.M. (Research Institute)
  • MR MMag. Dr. Waltraut Kotschy (DPCC – Unternehmensberatung)
  • Dr. Sigrid Pilz (Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft)

Die Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich zugänglich. Um Online-Anmeldung hier oder über die Webmaske https://www.postgraduatecenter.at/weiterbildungsprogramme/bildung-soziales/gerontologie-und-soziale-innovation/aktuelles/Anmeldung_Datenschutz_AAL/ wird gebeten.