Brush-Up-Seminar 2017

Das 2-Tages-Seminar zu Aktuellem aus Datenschutz-, Medien-, Urheber- und Telekomrecht mit gemeinsamer Weinverkostung veranstaltet vom Universitätslehrgang…

Seminar „Aktuelles zum e-Procurement“

Gernot Schmied verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der IKT-Branche und hat sich u.a. als allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger auf Fragen der digitalen Forensik, IT-Revision und elektronischen Vergabeabwicklung spezialisiert. Er lehrt seit Jahren am Juridicum über digitale Forensik und informiert uns in diesem Seminar über Aktuelles aus dem Bereich des e-Procurement, wie etwa die Umsetzung des Richtlinienpaketes, nationaler Umsetzungsentwürfe und weiterer Themen, wie eID, e-Certis, e-Invoicing, usw.

Das Seminar findet am Freitag, den 22.09.2017, 15:00 bis 19:00 Uhr, an unserem Vereinssitz bei GEISTWERT Rechtsanwälte, Linke Wienzeile 4/2/3, 1060 Wien, statt.

Die Teilnahme ist für Sie natürlich kostenlos. Wir ersuchen um Online-Anmeldung bis 20.09.2017.

Folgen Sie dem Motto „von Mitgliedern – für Mitglieder“ und nutzen Sie die Chance auf dieses exklusive Seminar.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Seminar „Know-How Richtlinie – Schutz und Wert von Wissen“

Christian Gassauer-Fleissner ist Rechtsanwalt in Wien und Partner von Gassauer-Fleissner Rechtsanwälte GmbH. Seine Tätigkeitsbereiche spannen sich vom Immaterialgüterrecht, Wettbewerbsrecht, über Gesellschaftsrecht bis hin zum Unternehmens- und Vertragsrecht. Daneben ist er Mitglied in zahlreichen einschlägigen Vereinen, Aufsichtsräten und lehrt an diversen Bildungseinrichtungen. Er hat sich zuletzt intensiv mit der neuen EU Know-How-Richtlinie und ihren Auswirkungen auf die (vertrauliche) Behandlung von Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse auseinandergesetzt. In diesem Seminar wird er auch den Zusammenhang mit Datenschutzrecht und die Bewertung von Geschäftsgeheimnissen beleuchten und erhält dafür Unterstützung von Andreas Stieglbauer, ASA, CPA, der Senior Manager | Valuation Services bei Deloitte Financial Advisory GmbH ist.

Das Seminar findet am Freitag, den 23.06.2017, 15:00 bis 19:00 Uhr, an unserem Vereinssitz bei GEISTWERT Rechtsanwälte, Linke Wienzeile 4/2/3, 1060 Wien, statt.

Die Teilnahme ist für Sie natürlich kostenlos. Wir ersuchen um Online-Anmeldung bis 21.06.2017.

Folgen Sie dem Motto „von Mitgliedern – für Mitglieder“ und nutzen Sie die Chance auf dieses exklusive Seminar.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Seminar „ePrivacy-Verordnung vs. DSGVO“

Lukas Feiler ist Rechtsanwalt und Leiter der IP/IT-Abteilung bei Baker & McKenzie • Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte LLP & Co KG in Wien. Als IT-Rechtsexperte lehrt er u.a. am Juridicum Wien und an der FH Wiener Neustadt. Daneben ist er auch Vorstandsmitglied von IT-LAW.AT. Konrad Lachmayer ist selbstständiger Wissenschafter in Wien. Neben seiner internationalen Forschungstätigkeit kooperiert er als wissenschaftlicher Experte mit Rechtsanwälten und öffentliche Institutionen. Die beiden Datenschutzrechtsexperten werden das Spannungsfeld des kürzlich veröffentlichten Entwurfs einer ePrivacy-Verordnung mit der Datenschutzgrundverordnung analysieren, Konsequenzen aufzeigen und auch Lösungsräume skizzieren. 

Das Seminar findet am Freitag, den 9.6.2017, 15:00 bis 19:00 Uhr, bei Baker & McKenzie, Schottenring 25, 1010 Wien, statt.

Die Teilnahme ist für Sie natürlich kostenlos. Wir ersuchen um Online-Anmeldung bis 6.6.2017.

Folgen Sie dem Motto „von Mitgliedern – für Mitglieder“ und nutzen Sie die Chance auf dieses exklusive Seminar.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Seminar „Blockchain & Bitcoin“

Stefan Schausberger ist Gründungsmitglied des gemeinnützigen Vereins blocktrends.at und war bis vor kurzem als Physiker an der Johannes Kepler Universität tätig. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie. Blockchain, eine neue Internet-basierte Technologie wird grundlegend das Zusammenarbeiten und Zusammenleben revolutionieren. Die bekannteste Anwendung dieser Technologie ist die virtuelle Währung Bitcoin, welche sich in den letzten Jahren rasant etabliert hat und heute zu einem globalen Zahlungsmittel geworden ist. Die zweitgrößte Blockchain Anwendung, Ethereum, lernt aktuell mit „intelligenten Verträgen“ dem gesamten Finanz- und Clearing-Branche das Fürchten. Dies ist jedoch erst der Anfang. Wir freuen uns auf eine rege (auch rechtliche) Diskussion.

Das Seminar findet am Freitag, den 1.9.2017, 15:00 bis 19:00 Uhr, an unserem Vereinssitz bei GEISTWERT Rechtsanwälte, Linke Wienzeile 4/2/3, 1060 Wien, statt.

Die Teilnahme ist für Sie natürlich kostenlos. Wir ersuchen um Online-Anmeldung bis 30.08.2017.

Folgen Sie dem Motto „von Mitgliedern – für Mitglieder“ und nutzen Sie die Chance auf dieses exklusive Seminar.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Seminar „Ausgewählte Aspekte des EU E-Commerce-Pakets“

Christian Zib habilitierte sich 1996 an der Universität Wien für Unternehmensrecht und Europäisches Wirtschaftsrecht. Er war 1998–2007 Mitglied der Euro-Jus sowie der EURAS Faculty der Donau-Universität Krems, lehrte an der SAP Business School Vienna und ist seit 2000 Koordinator des Wahlfachkorbes „Computer und Recht“ der Wiener Fakultät. Seit 2002 ist er Vorstand des Österreichischen Forschungsinstitutes für IT-Recht. Wir freuen uns sehr mit Christian Zib einen renommierten Experten im Bereich des E-Commerce-Rechts gewonnen zu haben. Er wird in diesem Seminar spezifische Aspekte des aktuell auf europäischer Ebene diskutierten E-Commerce-Paketes, wie etwa die Haftungsprivilegien, beleuchten.

Das Seminar findet am Freitag, den 5.5.2017, 15:00 bis 19:00 Uhr, an unserem Vereinssitz bei GEISTWERT Rechtsanwälte, Linke Wienzeile 4/2/2, 1060 Wien, statt.

Die Teilnahme ist für Sie natürlich kostenlos. Wir ersuchen um Online-Anmeldung bis 3.5.2017.

Folgen Sie dem Motto „von Mitgliedern – für Mitglieder“ und nutzen Sie die Chance auf dieses exklusive Seminar.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

IT-LAW.AT Generalversammlung 2017

Wir möchten alle Vereinsmit­glie­der sehr herz­lich dazu ein­ge­la­den, um mit uns das ver­gan­gene Ver­eins­jahr zu reka­pi­tu­lie­ren und einen Aus­blick in 2018 zu wagen.

  1. Begrüßung durch den Präsident
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Beschluss über Anträge auf Aufnahme von zusätzlichen Punkten in die Tagesordnung
  4. Rechenschaftsbericht des Vorstandes
  5. Fachliche Veranstaltungen und Aktivitäten 2016/2017
  6. Informelle Veranstaltungen und Aktivitäten 2016/2017
  7. Bericht der Rechnungsprüfer 2016/2017
  8. Beschluss über die Genehmigung des Rechenschaftsberichts des Vorstandes
  9. Beschluss über die Entlastung des Vorstandes über den von den Rechnungsprüfern geprüften Zeitraum
  10. Ausschluss von Vereinsmitgliedern
  11. Wahl der Vorstandsämter, Rechnungsprüfer, Mitglieder des Schiedsgerichts und Präsidentenamt (Wahlvorschlag des Vorstands)
  12. Besprechung und Beschlüsse über zukünftige Aktivitäten
  13. Sonstiges
  14. Beendigung der ordentlichen Generalversammlung

Die Gene­ral­ver­samm­lung beginnt um 16:30 Uhr in unseren Vereinsräumlichkeiten. Danach besteht die Möglichkeit zur Wiener Wiesn’ zu gehen.

Brush-Up-Seminar 2017

Das Seminar findet am Freitag, dem 31. März, und Samstag, dem 1. April 2017, in Spitz an der Donau zu aktuellen Fragen des Informationsrechts statt. 

Folgende Vorträge (Detailprogramm im Anhang) sind geplant:

.  Freitag, 31. März 2017, Beginn: 13 Uhr

Dr. Werner Röggla (Senatspräsident des OLG Wien): Aktuelles und Änderungen im Medienrecht
Dr. Hans Peter Lehofer (Richter am VwGH): Aktuelles und Änderungen im Telekommunikationsrecht
ab 19/19:30 Uhr: Rahmenprogramm am Abend, Weinverkostung 

.    Samstag, 1. April 2017, Beginn um 9:30

Dr. Matthias Schmidl (Stellvertretender Leiter der Datenschutzbehörde): Aktuelles und Änderungen im Datenschutzrecht
Dr. Albrecht Haller (Rechtsanwaltskanzlei Haller): Aktuelles und Änderungen im Urheberrecht

Die Kosten werden 350 Euro bei Übernachtung im Einzelzimmer betragen. 

Die minimale Teilnehmeranzahl beträgt 12 Personen. (Die Kosten beinhalten die Nächtigung mit Frühstück, eine Weinverkostung am Freitag und die Vorträge)

Wir ersuchen um eine verbindliche Anmeldung an informationsrecht@univie.ac.at oder Online-Anmeldung.